Bitcoin (BTC)Ethereum (ETH)Litecoin (LTC)Ripple (XRP)

Crypto-Analysefirma warnt vor m√∂glicher Korrektur: Bitcoin und Altcoins vor R√ľckgang

Eine angesehene Krypto-Analysenfirma warnt davor, dass sich die digitalen Verm√∂gensm√§rkte m√∂glicherweise kurz vor einer Korrektur befinden. Laut Santiment ist das Interesse an Altcoins in den letzten Tagen w√§hrend einer marktweiten Rallye gestiegen. Die Analysefirma stellt fest, dass die Erw√§hnung der Begriffe „alt,“ „Altcoins“ und „Altcoin“ auf Social-Media-Plattformen gegen Ende letzter Woche abrupt angestiegen ist, was darauf hindeutet, dass H√§ndler Anzeichen von Euphorie zeigen. Die breiteren Kryptom√§rkte scheinen laut Santiment ebenfalls einem bullischen Trend zu folgen, der im Oktober begann, dem Monat, in dem Bitcoin (BTC) und Altcoins erste Aufw√§rtssch√ľbe verzeichneten. Da die M√§rkte Anzeichen von Gier zeigen, warnt Santiment davor, dass eine Phase der Korrektur sowohl f√ľr Bitcoin als auch f√ľr Altcoins bevorstehen k√∂nnte. Die Analysefirma beobachtet au√üerdem, dass eine typische Entwicklung im bisherigen Verlauf des Bullenzyklus darin besteht, dass Bitcoin einen isolierten Anstieg erlebt, die Masse sich auf Bitcoin konzentriert, Gewinne in Altcoins umgeschichtet werden und schlie√ülich Bitcoin und die Altcoins gleicherma√üen eine Korrektur erfahren. Das Unternehmen empfiehlt daher, das Verhalten der Masse w√§hrend des zweiten Schritts des Zyklus am Wochenende zu beobachten und ob vermehrt Interesse an spekulativen Altcoins besteht. Der aktuelle Bitcoin-Kurs liegt bei 48.196 US-Dollar, was einem Anstieg von 1,41 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Es bleibt abzuwarten, wie sich die M√§rkte in den kommenden Tagen entwickeln werden.

Aktuelle Situation der digitalen Vermögensmärkte

Santiment, eine bekannte Krypto-Analysenfirma, warnt davor, dass die digitalen Verm√∂gensm√§rkte m√∂glicherweise vor einer Korrektur stehen. Laut Santiment hat das Interesse an Altcoins in den letzten Tagen zugenommen und die Erw√§hnung der Begriffe „alt,“ „Altcoins“ und „Altcoin“ ist auf Social-Media-Plattformen deutlich angestiegen. Dies k√∂nnte auf eine Euphorie der Trader hindeuten.

Die breiteren Kryptom√§rkte scheinen ebenfalls einem bullischen Trend zu folgen, der im Oktober begann, als sowohl Bitcoin als auch Altcoins Aufw√§rtssch√ľbe verzeichneten. Aufgrund der Anzeichen von Gier warnt Santiment jedoch davor, dass eine Phase der Korrektur f√ľr Bitcoin und Altcoins bevorstehen k√∂nnte.

Entwicklung im bisherigen Verlauf des Bullenzyklus

Santiment beobachtet eine typische Entwicklung im bisherigen Verlauf des Bullenzyklus. Zuerst erlebt Bitcoin einen isolierten Anstieg, wodurch sich die Masse verst√§rkt auf Bitcoin konzentriert. Anschlie√üend werden Gewinne in Altcoins umgeschichtet, was zu einer Phase des √ľberm√§√üigen Vertrauens f√ľhrt. Schlie√ülich kommt es zu einer milden Korrektur bei Bitcoin, w√§hrend der die Altcoins jedoch eine viel drastischere Korrektur erfahren.

Die Analysefirma empfiehlt daher, das Verhalten der Masse w√§hrend des zweiten Schritts des Zyklus am Wochenende zu beobachten. Wenn vermehrt Interesse an spekulativen Altcoins besteht, k√∂nnte dies ein Indikator f√ľr den Beginn des dritten Schritts des Zyklus sein, der eine Korrektur f√ľr Bitcoin und Altcoins mit sich bringt.

Aktuelle Kursentwicklung von Bitcoin

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde Bitcoin bei 48.196 US-Dollar gehandelt und verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 1,41 %. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Märkte in den kommenden Tagen entwickeln werden.

Tabelle: Aktuelle Kursentwicklung

KryptowährungAktueller PreisVeränderung (24h)
Bitcoin48.196 US-Dollar1,41 %
EthereumXXX US-DollarXX %
RippleXXX US-DollarXX %
LitecoinXXX US-DollarXX %

Tabelle basierend auf Daten von CoinMarketCap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"