Bitcoin (BTC)

Expertenanalyse: Ark Invest deckt neueste Bitcoin-Entwicklungen auf und prognostiziert positive Aussichten.

Einblick in die neueste Bitcoin-Analyse von Cathie Wood und Ark Invest

Nachdem der erste Bitcoin-ETF am 10. Januar auf den Markt kam, ist Bitcoin (CRYPTO: BTC) zweifellos zu einem der am meisten diskutierten Themen in der Finanzwelt geworden. Trotz der weitreichenden Berichterstattung kann die dezentrale Natur von Bitcoin die Bewertung seiner aktuellen Position erschweren und die Entwicklungen schwer nachvollziehbar machen. Genau hier kommen Cathie Wood und ihr Team von Ark Invest ins Spiel.

Jeden Monat erstellen sie einen Bericht, der die neuesten Bitcoin-bezogenen Entwicklungen beleuchtet und sowohl kurz- als auch langfristige Informationen liefert, die uns dabei helfen, einen besseren Einblick in die wertvollste Kryptowährung der Welt zu gewinnen. Mit einem weiteren Monat, der vergangen ist, ist es an der Zeit, sich einzutauchen, was die Experten in ihrer neuesten Analyse zu sagen hatten.

Eine ermutigende kurzfristige Aussicht

Nach einem soliden Jahresende 2023 hat Bitcoin wichtige Indikatoren √ľberschritten, die von Ark Invest und seinen Analysten aufmerksam verfolgt werden. Obwohl diese Indikatoren h√§ufig f√ľr die technische Analyse und das Daytrading verwendet werden, k√∂nnen sie dennoch Investoren zugute kommen, die eine Buy-and-Hold-Strategie umsetzen.

Eine der interessantesten Entdeckungen, die im Bericht detailliert beschrieben wurden, ist, dass die Wiederaufnahme von Bitcoin zum Ende des Jahres Muster vorangegangener Bullenm√§rkte widerspiegelt. Laut dem Bericht deutet die R√ľckeroberung dieser kritischen technischen Niveaus darauf hin, dass Bitcoin eine „fr√ľhe bis mittlere“ Phase eines bullischen Trends bildet.

Dar√ľber hinaus stellte Ark fest, dass langfristige Halter (Investoren, die ihre M√ľnzen seit mehr als 155 Tagen nicht bewegt haben) beginnen, Gewinne zu realisieren. Diese Investoren, bekannt f√ľr ihre Hartn√§ckigkeit beim Verkauf, geben wertvolle Einblicke in die Dynamik des Bitcoin-Marktes im Vergleich zu Daytradern, die viel h√§ufiger kaufen und verkaufen. Obwohl dies nicht extrem ist, was erkl√§rt, warum Ark Invest bullish bleibt, ist die Realisierung von Gewinnen in diesem Ausma√ü seit dem Fr√ľhjahr 2023 nicht mehr vorgekommen.

Positive langfristige Trends

Zu der Kernfunktion von Bitcoin geh√∂rt, dass es sich um ein dezentralisiertes Netzwerk handelt, in dem Benutzer Transaktionen durchf√ľhren, und die Miner das R√ľckgrat dieses Systems bilden. Bitcoin k√∂nnte ohne Miner nicht funktionieren, daher bewertete der Bericht die 7-Tage-Durchschnittsminer-Einnahmen im Hinblick auf diese Dynamik.

Die √úberlegung geht dahin, dass Bitcoin umso robuster wird, je mehr die Miner weiterhin motiviert sind, ihre Rolle zu erf√ľllen. Gl√ľcklicherweise konnten die Miner w√§hrend eines Anstiegs der Transaktionen im Netzwerk im vierten Quartal gro√üe Gewinne verzeichnen. Ark’s Bericht ergab, dass die durchschnittlichen Einnahmen im Dezember um 26% gegen√ľber November und um √ľber 200% im Vergleich zum Vorjahr (Dezember 2022) gestiegen sind.

Noch bemerkenswerter ist, dass dieses Gewinnwachstum mehr Miner angezogen hat, um dem Netzwerk beizutreten. Der Bericht ma√ü diesen Zustrom, indem er die „Mining-Schwierigkeit“ untersuchte, die sich seit Dezember 2022 verdoppelt hat.

Ein Anstieg der Mining-Schwierigkeit ist ein positives Zeichen f√ľr die Sicherheit von Bitcoin, da dies darauf hinweist, dass eine wachsende Anzahl von Minern aktiv am Netzwerk teilnimmt, Ressourcen investiert und um die Validierung von Transaktionen konkurriert. Letztendlich st√§rkt dieses Wettbewerbsumfeld die Gesamtrobustheit des Netzwerks, macht es widerstandsf√§higer gegen b√∂swillige Angriffe und gew√§hrleistet die Integrit√§t jeder Transaktion.

Fazit

Die kurzfristige Aussicht f√ľr Bitcoin sieht vielversprechend aus, aber die Bedeutung dieser Sicherheitsmetriken kann nicht √ľbersch√§tzt werden. Sie bilden das Fundament des langfristigen Wertversprechens von Bitcoin. Nachhaltiges Wachstum ist f√ľr den langfristigen Wert von Bitcoin entscheidend, da es den Anspruch von Bitcoin als das sicherste und dezentralisierte Blockchain-Netzwerk st√§rkt. Je sicherer und dezentralisierter Bitcoin ist, desto zuverl√§ssiger und wertvoller sollte es im Laufe der Zeit werden.

RJ Fulton hält Positionen in Bitcoin. The Motley Fool hat Positionen in und empfiehlt Bitcoin. The Motley Fool hat eine Offenlegungspolitik.

  • Eine Anlage in Aktien von Bitcoin sollte unter Ber√ľcksichtigung dieser Informationen erfolgen. Im Folgenden erfahren Sie, was Cathie Wood und Ark Invest heute √ľber Bitcoin denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"