Bitcoin (BTC)

Cathie Wood ist ├╝berzeugt: Bitcoin k├Ânnte ├╝ber $650.000 steigen

Warum Cathie Wood glaubt, dass Bitcoin auf ├╝ber $650.000 steigen kann

Cathie Wood, CEO von Ark Invest und bekannte Aktienauswahl-Expertin, ist eine der gr├Â├čten Bef├╝rworter von Kryptow├Ąhrungen. Sie ist extrem optimistisch hinsichtlich des langfristigen Potenzials von Kryptow├Ąhrungen, wobei Bitcoin potenziell eine der besten langfristigen Investitionen sein k├Ânnte, so ihre ├ťberzeugung. Aktuell liegt der Wert von Bitcoin bei rund $40.000, aber Wood glaubt, dass es langfristig sogar noch besser sein k├Ânnte und sich zu einem 10-Bagger entwickeln und auf $650.000 oder sogar noch h├Âher steigen k├Ânnte.

Die Gr├╝nde f├╝r Woods optimistische Prognose

In einem k├╝rzlich gef├╝hrten Interview mit Yahoo! Finance diskutierte Wood ihre optimistischen Ansichten zu Bitcoin und was die Genehmigung von spot Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) f├╝r die Kryptow├Ąhrung bedeuten w├╝rde. Sie glaubt, dass die Genehmigung der ETFs den institutionellen Anlegern signalisieren w├╝rde, dass „die K├╝ste klar ist“, was darauf hindeutet, dass es sicherer und akzeptabler f├╝r Institutionen sein wird, in Bitcoin zu investieren. Zum Zeitpunkt des Interviews hatten die Regulierungsbeh├Ârden noch keine spot Bitcoin ETFs genehmigt – aber das geschah schlie├člich am 10. Januar.

F├╝r institutionelle Anleger repr├Ąsentiert Krypto eine neue Anlageklasse, in der sie sich entscheiden k├Ânnten, einen bestimmten Prozentsatz ihrer Portfolios zu investieren, wobei Bitcoin aufgrund seiner Beliebtheit und Dominanz die wahrscheinlichste Option ist. Dar├╝ber hinaus glaubt Wood, dass die Knappheit von Bitcoin, mit nur 19,5 Millionen geminten Bitcoins und einer LImite von nur 21 Millionen insgesamt, auch dazu beitragen wird, den Preis der digitalen W├Ąhrung zu treiben. Wenn die Nachfrage steigt, aber das Angebot nicht entsprechend stark steigt, k├Ânnte dieses Ungleichgewicht den M├╝nzpreis und die Gesamtbewertung von Bitcoin nach oben treiben.

Laut Wood k├Ânnten diese beiden Faktoren dazu beitragen, dass der Wert von Bitcoin auf $650.000 und m├Âglicherweise sogar dar├╝ber hinaus steigt.

Ist diese Prognose zu optimistisch?

Die Herausforderung bei Bitcoin besteht darin, dass es schwierig ist vorherzusagen, wie stark die Kryptow├Ąhrung an Wert gewinnen k├Ânnte. Vor einigen Jahren, als Anleger bullish auf Meme-Aktien und hochriskante Anlagen waren, erreichte Bitcoin fast $68.000. Aber bis Ende 2022 fiel der Wert wieder unter $20.000, was zeigt, dass es nach wie vor hoch volatil bleibt.

Und die Annahme, dass institutionelle Anleger eine gro├če Rolle bei einem solchen massiven Anstieg von Bitcoin spielen werden, k├Ânnte zu optimistisch sein. Immerhin ist es nicht so, als ob institutionelle Anleger abseits gesessen und auf die Genehmigung von Spot Bitcoin ETFs gewartet h├Ątten. Laut einem Bericht von Fidelity aus dem Jahr 2022 waren bereits 58% der institutionellen Anleger in digitale Verm├Âgenswerte investiert.

Obwohl es m├Âglich ist, dass in Zukunft mehr institutionelle Anleger Bitcoin kaufen k├Ânnten, ist es auch kein unerschlossener Markt. Und f├╝r institutionelle Anleger handelt es sich oft um die Balance zwischen Risiko und Rendite. Da Krypto hoch volatil ist, gibt es m├Âglicherweise keinen ├╝berw├Ąltigenden Grund, einen signifikanten Teil ihrer Anlageportfolios in Krypto zu investieren.

Investoren sollten ihre Erwartungen f├╝r Bitcoin d├Ąmpfen

Es ist leicht, sich von der Aufregung um Bitcoin mit der Genehmigung von Spot-ETFs mitrei├čen zu lassen. Aber das bedeutet nicht, dass es gleich losgeht oder dass es sich um eine 10x-Investition auf kurze Sicht handelt. Institutionelle Anleger haben bereits digitale Verm├Âgenswerte gekauft, und die allgemeine Knappheit von Bitcoin ist bereits bekannt und wahrscheinlich in seine Bewertung eingepreist.

Investoren, die signifikante Gewinne von Bitcoin erwarten, sollten sich auch an die erheblichen Risiken erinnern, wie verst├Ąrkte Regulierung und L├Ąnder, die Restriktionen aufbauen und Krypto sogar ganz verbieten. Es ist keineswegs ein klarer Weg f├╝r Bitcoin, auf $650.000 oder ein anderes spezifisches Level zu kommen.

Obwohl Bitcoin durchaus einiges Potenzial nach oben hat, gibt es auch erhebliche Risiken. Es handelt sich nach wie vor um ein sehr spekulatives Investment. Wenn Sie daran interessiert sind, Krypto in Ihr Portfolio aufzunehmen, m├Âchten Sie m├Âglicherweise mit anderen sichereren Investitionen diversifizieren, um Ihre Risiken unter Kontrolle zu behalten.

Sollten Sie jetzt $1.000 in Bitcoin investieren?

Bevor Sie Aktien von Bitcoin kaufen, sollten Sie folgendes ber├╝cksichtigen:

Das Stock Advisor-Analyseteam von The Motley Fool hat gerade identifiziert, was sie glauben, die 10 besten Aktien f├╝r Investoren sind, die jetzt kaufen sollten… und Bitcoin war nicht dabei. Die 10 Aktien, die es geschafft haben, k├Ânnten in den kommenden Jahren riesige Renditen bringen.

Der Stock Advisor bietet Investoren einen einfach zu befolgenden Plan zum Erfolg, einschlie├člich Anleitungen zum Aufbau eines Portfolios, regelm├Ą├čige Updates von Analysten und zwei neuen Aktienempfehlungen pro Monat. Der Stock Advisor-Service hat seit 2002 das dreifache des S&P 500-Ertrags erzielt*.

Siehe die 10 Aktien
* Stock Advisor-Ertr├Ąge zum 22. Januar 2024
David Jagielski hat keine Position in keinem der genannten Aktien. The Motley Fool hat Positionen in Bitcoin. The Motley Fool hat eine Offenlegungspolitik.

Warum Cathie Wood glaubt, dass Bitcoin auf ├╝ber $650.000 steigen kann – FAQ

  • Warum ist Cathie Wood so bullish auf Bitcoin?
  • Was bedeutet die Genehmigung von spot Bitcoin Exchange-Traded Funds f├╝r Bitcoin?
  • Wird Bitcoin wirklich auf $650.000 oder h├Âher steigen?
  • Sollte ich jetzt in Bitcoin investieren?

Dieser Artikel wurde urspr├╝nglich von The Motley Fool ver├Âffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"