Bitcoin (BTC)

Bitcoin-Kurs st√ľrzt ab und l√∂scht alle Gewinne des Jahres aus, w√§hrend Kryptow√§hrungsb√∂rse Coinbase und Digitalwerte-Aktien ebenfalls fallen.

Bitcoin erleidet plötzlichen Absturz und löscht Jahresgewinne

Am Mittwoch erlebte Bitcoin einen pl√∂tzlichen Absturz, bei dem die Kryptow√§hrung alle Gewinne, die sie in diesem Jahr erzielt hatte, verlor. Dies markierte einen Wendepunkt in einer lang anhaltenden Phase des Aufschwungs, die eine globale Malaise in traditionellen Verm√∂genswerten deutlich √ľbertroffen hatte.

Bitcoin-Absturz und Auswirkungen auf den Markt

Der Preis des weltweit gr√∂√üten Tokens fiel um bis zu 9,2 % und ging kurz nach 7 Uhr morgens in New York unter die Marke von 41.000 $. Dies geschah einen Tag, nachdem das digitale Verm√∂gens bereits ein 21-Monatshoch von √ľber 45.000 $ erreicht hatte. Die Volatilit√§t zog auch auf krypto-bezogene Aktien √ľber, wobei die Aktien der Krypto-B√∂rse Coinbase Global Inc. um 6,7 % fielen.

Fadi Aboualfa, Leiter der Forschung beim Krypto-Verwahrer Copper Technologies Ltd., äußerte sich dazu, dass wir in naher Zukunft wahrscheinlich eine erhöhte Volatilität sehen werden, während die Märkte das Risiko in allen Anlageklassen abwägen, wenn wir in ein Jahr eintreten, das viele Fragezeichen aufwirft. Er betonte jedoch, dass die Märkte bereits im Dezember ähnliche Tiefs erlebten, nur um danach weiter zu steigen.

Hintergr√ľnde des Bitcoin-Aufschwungs

Der j√ľngste Aufschwung von Bitcoin steht im Kontext eines bevorstehenden Deadlines am 10. Januar, die dazu f√ľhren k√∂nnte, dass die US Securities and Exchange Commission (SEC) den ersten direkt an den Spotpreis des Verm√∂genswerts gebundenen Exchange-Traded Fund (ETF) genehmigt. Der Wert der Kryptow√§hrung stieg im Jahr 2023 um fast 160 %, im Rahmen einer breiteren Rallye bei digitalen Verm√∂genswerten.

Allerdings ist der Analyst Markus Thielen von Matrixport der Ansicht, dass die SEC in diesem Monat alle Bitcoin-ETF-Vorschl√§ge ablehnen wird. Laut Thielen erf√ľllen die j√ľngsten Antr√§ge nicht die Anforderungen, die vor der Zustimmung der SEC erf√ľllt werden m√ľssen.

Ausblick und mögliche Auswirkungen

Der plötzliche Absturz von Bitcoin und die damit verbundene Volatilität werfen Fragen zur langfristigen Stabilität und Akzeptanz von Kryptowährungen auf. Investoren und Beobachter werden nun auf die Entscheidung der SEC in Bezug auf den Bitcoin-ETF sowie die weitere Entwicklung des Krypto-Marktes insgesamt gespannt sein.

Insgesamt bleibt die Zukunft von Bitcoin und anderen Kryptow√§hrungen trotz kurzfristiger R√ľckschl√§ge ein Thema mit vielen Unbekannten.

Häufig gestellte Fragen

  1. Warum hat Bitcoin plötzlich alle Gewinne des Jahres verloren?
  2. Welche Rolle spielt die SEC-Entscheidung in Bezug auf den Bitcoin-ETF?
  3. Welche Auswirkungen hat der plötzliche Absturz von Bitcoin auf den Kryptowährungsmarkt insgesamt?

9 Kommentare

    1. Sule Wali mir war entfallen, dass damit ausschlie√ülich 2024 gemeint sein k√∂nnte ūü§∑‚Äć‚ôāÔłŹūü§¶‚Äć‚ôāÔłŹ

  1. Wer verbreitet sone schei√üe. Ich bekomm irgendwann ne Gehirnersch√ľtterung davon das ich mir so oft die Hand an die Stirn klatschen muss. ūü§¶ūüŹĹ‚Äć‚ôāÔłŹ

    1. Reto Gallen Bei Verhandlungen reichen technische Analysef√§higkeiten allein nicht aus; Auch Disziplin und emotionale Reife sind entscheidend f√ľr den Erfolg. Das bedeutet ‚ÄěMarktzeit versus Markttiming‚Äú und das bedeutet, dass auch die Mentalit√§t des Marktes Bestand hat. Dank der Erkenntnisse von Knox K, der t√§glichen Handelssignale und meiner Hingabe zum Lernen konnte ich meine t√§glichen Einnahmen steigern. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"